Auf die Nase fertig los…Gegenstandssuche und Antigiftköder
(neue Termine im Dezember und Januar)

Kurs „Auf die Nase fertig los… 6 Stunden

Kosten: 100,00 €; für Wiederholer 20,00 € pro Termin

Treffpunkte in 30900 Wedemark, Corneliusweg 1

Neu im Dezember!
„Auf die Nase fertig los-Gegenstandssuche“

6 Stunden Kurs: (noch Plätze frei)

Dienstag, den 05.12.2017; 18.00 -ca. 20.00 Uhr
Dienstag, den 12.12.2017; 18.00 -ca. 20.00 Uhr
Dienstag, den 19.12.2017; 18.00 -ca. 20.00 Uhr
Kosten: 100,00 €; für Wiederholer 20,00 € pro Termin

Neu im Januar!
„Auf die Nase fertig los-Gegenstandssuche“

6 Stunden Kurs: (noch Plätze frei)

Dienstag, den 16.01.2018; 18.00 -ca. 20.00 Uhr
Dienstag, den 23.01.2018; 18.00 -ca. 20.00 Uhr
Dienstag, den 30.01.2018; 18.00 -ca. 20.00 Uhr
Kosten: 100,00 €; für Wiederholer 20,00 € pro Termin

Neu im Februar!
„Auf die Nase fertig los-Gegenstandssuche“

6 Stunden Kurs: (noch Plätze frei)

Dienstag, den 13.02.2018; 18.00 -ca. 20.00 Uhr
Dienstag, den 20.02.2018; 18.00 -ca. 20.00 Uhr
Dienstag, den 27.02.2018; 18.00 -ca. 20.00 Uhr
Kosten: 100,00 €; für Wiederholer 20,00 € pro Termin

Neu im März!
„Auf die Nase fertig los-Antigiftköder“

6 Stunden Kurs: (noch Plätze frei)

Dienstag, den 13.03.2018; 18.00 -ca. 20.00 Uhr
Dienstag, den 20.03.2018; 18.00 -ca. 20.00 Uhr
Dienstag, den 27.03.2018; 18.00 -ca. 20.00 Uhr
Kosten: 100,00 €; für Wiederholer 20,00 € pro Termin

Suche von Gegenständen, Gerüchen oder Futterbeutel unter verschiedenen Bedingungen-Möglichkeit von Apportieren und/oder Anzeigen durch „Sitz“ oder „Platz“

SONDERAKTIONEN immer im September und Oktober AB IN DIE PILZE!!!

Bitte zu den normalen Kursen mitbringen:
Futterbeutel
Gegenstand Eurer Wahl(z.B. Feuerzeug, Geldstück, Stift, bestimmter Geruch in einer
Dose-Tee, Kaffee)
Clicker
Fleischwurst o.ä. (erbsengroße Stücke)und Wasser
Schleppleine
und natürlich gute Laune

Das am besten entwickelte Sinnesorgan des Hundes ist die
Nase und so liegt es ihm im Blut beim Spielen und auf den
täglichen Spaziergängen seine Nase einzusetzen. Er nutzt
dieses wesentliche Instrument, um Informationen aus seiner
Umwelt aufzunehmen.
Der Hund wird zum Beispiel beim Mantrailing eine versteckte Person
über einen individuellen Geruchsträger aufspüren und seinen
Hundeführer zum Versteckten führen.

Das Schöne an der Nasenarbeit ist, das diese Art von Beschäftigung
für jeden Vierbeiner geeignet ist. Je nach Typ, Alter und Gesundheits-
zustand können die Vierbeiner individuell an die Aufgabe herangeführt
werden.

Diese Möglichkeit unsere Lieblinge auszulasten, entspricht seinen
natürlichen Anlagen und wird ihm und auch Ihnen als Besitzer viel
Freude bereiten. Es steigert das Selbstbewußtsein eines schüchternen
Hundes und er wird die Suche positiv abspeichern.

Also-auf die Nase fertig los…

Ich bitte darum zu beachten, dass die Zeit der einzelnen Termine abhängig davon ist, wie groß die Gruppe ist, wie der Kenntnisstand der einzelnen Teilnehmer ist. Außerdem achte ich darauf, das wir -wenn z.B. viele junge Teilnehmer dabei sind- nicht über die Konzentrationsfähigkeit hinaus arbeiten. Daher kann es auch sein, dass Termine nicht zwei Stunden dauern.